Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule Hagen

Bodelschwingh-Schule Hagen

Feste & Feiern

Reisen

Schülervertretung

Kollegium

Jubiläum 2017

Neues Pausenkonzept

Während des Schuljahres 2013/14 wurde das Pausenkonzept der Bodelschwingh-Schule neu gestaltet. Es zeigte sich, dass es sinnvoll sei die Pausenbereiche für die Schüler der Unterstufe und die Schüler ab der Mittelstufe aufzuteilen.

Die räumliche Aufteilung hat sich bewährt. Die Schüler entwickeln mehr ungestörte Spielaktivitäten. Die nur optisch vorhandenen Grenzen werden ohne Probleme akzeptiert.

Spielzimmer der UnterstufeJetzt können die Schülergruppen ihren unterschiedlichen Interessen entsprechend ihre „bewegte Pause" in eigenen Bereichen verleben.

Durch die versetzten Pausenzeiten zu den anderen Schulen im Gebäude ist gewährleistet, dass unseren Kindern und Jugendlichen der ganze Schulhof zum Spielen, Toben und Erholen zur Verfügung steht.

Die Unterstufenschüler nutzen den Bereich des Schulhofes mit dem Klettergerüst und den kleinen Fußballplatz. Die Unterstufe hat eine eigene Spieleausleihe organisiert.

Die Mittel- und Oberstufenschüler nutzen ihren „Basketballkorb", Spielfelder, die Tischtennisplatte und diverse Sitzmöglichkeiten.

Regenpausen können in der überdachten Pausenhalle verbracht werden.

Im Schuljahr 2016/2017 wurde für die Unterstufe das Spielzimmer reaktiviert. Damit können Bewegungs- und Erholungszeiten auch im Gebäude angeboten werden.

Die SV wird sich im laufenden Schuljahr mit der Einrichtung eines Oberstufenraums mit Kickern und Tischtennisplatten beschäftigen.