Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule Hagen

Bodelschwingh-Schule Hagen

Unser Angebot

Unterrichtsfächer

Praxis

Logopädie

Seit Beginn des Schuljahres 2012/2013 ist an der Bodelschwingh-Schule ein sprachtherapeutisches Förderangebot eingerichtet, welches insbesondere Schülern der Unter- und Mittelstufe die Wahrnehmung von logopädischen Behandlungszeiten während der Schulzeit ermöglicht.

Freitags bietet die Schule in Zusammenarbeit mit der Sprachtherapeutischen Praxis Iris Knittel aus Hagen Einzeltherapien an, die über ein Rezept des Hausarztes/Kinderarztes verordnet werden.

Stefan Ebner, Mitarbeiter der Sprachtherapiepraxis kommt in dieser Zeit in die Schule und fördert intensiv Schüler mit sprachtherapeutischem Bedarf.

Dieses Angebot hat den Vorteil, dass förderbedürftige Schüler besser erreichbar sind und Termine am Nachmittag für die Eltern verzichtbar sind.

Psychomotorik

Jeweils Mittwochs nachmittags findet ein psychomotorisches Förderangebot durch Frau Zarte vom Kinderneurologischen Zentrums SPZ Hagen statt, welches neben externen Schülern auch von Schülern der Bodelschwingh-Schule wahrgenommen werden kann.

Dieses Gruppenangebot richtet sich ebenfalls an die Schüler der Unter- und Mittelstufe. Ca. 20 Schüler in drei Gruppen können an den Angeboten teilnehmen.
Im Rahmen der psychomotorischen Förderung wird versucht, durch gezielte Spiel- und Bewegungssituationen, die Handlungskompetenz des Kindes zu erweitern.

Angesprochen sind Schüler mit Konzentrations- und Wahrnehmungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, und /oder Übergewicht.

Die Schüler lernen

Für die Teilnahme ist eine Überweisung des Kinderarztes nötig.